Termine

  • Vorstandssitzung12. January 2019

Bewölkt
Bewölkt
1°C
Vorhersage 18. December 2018
Tag
Wolkig
Wolkig
4°C
Mehr...
 

Erneuter Doppelsieg für Cochemer Ruderer

Nur eine Woche nach der erfolgreichen Regattateilnahme in Roosendaal über sieben Kilometer,brachen Ruderer der CRG am Sonntagmorgen,den 26.11.2017,erneut gen Niederlanden auf,um sich im Rahmen des diesjährigen Beatrix Winter Race des Eindhovener Rudervereins „Beatrix“ mit Gleichgesinnten im sportlichen Wettkampf zu messen.

Nachdem sich die Besatzung des gesteuerten Gig-Doppelvierers,bestehend aus Daniel Berenz,Jochen Seibert,Oliver Boos,Frank Marxen sowie Steuerfrau Lisa Jasbinschek am Wochenende zuvor bereits über sieben Kilometer bewährt hatte,trat die Mannschaft in unveränderter Besetzung,aber mit neuer Renntaktik auch über die Distanz von sechs Kilometern an. Während die Ruderer mit den sehr kalten und windigen Bedingungen zu kämpfen hatten,boten sich der jungen Steuerfrau aufgrund der geringen Breite der Regattastrecke und markierter Überholverbotszonen große Herausforderungen beim Überholen vorausfahrender Boote. Nichtsdestotrotz konnte sich das Team mit einer Zeit von 26:37 Minuten gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Nur wenige Minuten zuvor begab sich auch Dennis Klinkner im Männer-Einer auf die Strecke und konnte sich trotz zwischenzeitlicher körperlicher Beschwerden in seiner Altersklasse schließlich mit einer Zielzeit von 26:12 Minuten behaupten.

Neben den sportlichen Erfolgen hat es die Sportler besonders gefreut,weitere Kontakte zu Ruderern aus den Niederlanden und Belgien geknüpft zu haben,die im Rahmen weiterer Regattateilnahmen gepflegt und weiter ausgebaut werden sollen. Alles in allem waren sich alle Cochemer Ruderer einig,dass dies nicht die letzte Teilnahme an den niederländischen Langstreckenregatten war und die CRG auch im nächsten Jahr den Versuch starten wird,die erreichten Erfolge zu wiederholen.

ViererRennen-45 Vierer-1 Dennis-35 Siegerehrung-2 

 

 

Weitere Fotos der Regatta

 

Leon Schöne begleitete das Team zur Regatta nach Eindhoven und hat ein kurzes Video mit sehenswerten Bewegtbildern zusammengeschnitten.

 

 

Der Veranstalter hat unter dem unten gezeigten Link ein Video veröffentlicht,auf dem ab Minute 21:55 der Cochemer Einer und ab Minute 26:38 der Cochemer Vierer im Rennen zu beobachten ist.

 

Leave a Reply