56812 Cochem, Sehler Anlagen 16
kontakt@cochemer-rudergesellschaft.de

Cochemer Vierer stellt neuen Bahnrekord beim Suikerrace in Roosendaal / Niederlande auf!

foto0313

Cochemer Vierer stellt neuen Bahnrekord beim Suikerrace in Roosendaal / Niederlande auf!

Cochemer Vierer stellt neuen Bahnrekord beim Suikerrace in Roosendaal / Niederlande auf!

Am 21. November nahm die Mannschaft des gesteuerten Gig-Vierers der Männer (Frank Marxen, Oliver Boos, Jochen Seibert, Jens Dorfner und Steuermann Marco Seibert) in Roosendaal / Niederlande, an der 7 km Langstreckenregatta teil.

So ungewohnt die Temperaturen bei ca. 3 Grad waren, genauso ungewohnt war die Zusammensetzung der Mannschaft, welche bis dato noch nie zusammen gerudert und noch nie für diese Langstrecke gemeinsam trainiert hat. Alle Boote hatten sich zwischen 14:30 und

15:00 Uhr am Start zu melden und sich für das Rennen bereitzuhalten. Bei dieser Regatta wurde ein fliegender Start durchgeführt, d. h. jedes Boot startete im Abstand von 15 Sekunden.

Für das Cochemer Boot war es dann um 15:20 Uhr soweit und der Startschuss erfolgte.

Dass die Mannschaft froh war sich bei diesen Temperaturen bewegen zu dürfen, zeigte sie in kürzester Zeit, indem Sie alle Boote (6 niederländische und 3 deutsche) ihrer Bootsklasse innerhalb der ersten 3 km überholte. Dieses Tempo konnte auf den verbleibenden 4 km durchgehalten werden und wurde mit einer Gesamtzeit von 28:12,4 min belohnt.

Diese Zeit erklärte sie nicht nur zum Sieger in ihrem Rennen sondern auch zum neuen Rekordhalter über diese Strecke in ihrer Bootsklasse. In der Gesamtwertung wurden sie 18. in allen Bootsklassen aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland.

Für die Cochemer Ruderer war es eine sehr schöne erste Erfahrung bei dieser Regatta im Nachbarland Holland und sicherlich wird es nicht die Letzte in diesem Gewässer sein.

Jens Dorfner

Besatzung von li. nach rechts:  Frank Marxen, Oliver Boos, Jochen Seibert, Jens Dorfner, Marco Seibert