56812 Cochem, Sehler Anlagen 16
kontakt@cochemer-rudergesellschaft.de

Gute Ergebnisse der Cochemer Ruderer bei der Internationalen Kölner Junioren-Regatta

Gute Ergebnisse der Cochemer Ruderer bei der Internationalen Kölner Junioren-Regatta

 

An dem Wochenende vom 21. / 22.05.2011 startete die Cochemer Rudergesellschaft mit zwei Ruderern auf der Internationalen Juniorenregatta in Köln. Die Boote wurden bereits morgens vom  Treis-Kardener Ruderverein mitgenommen, sodass die Ruderer ausgeruht zu ihrem Rennen am Mittag anreisen konnten.
Den Anfang machte Marco Seibert im Leichtgewichts-Einer der B-Junioren. In einem spannenden Rennen über 1500 m wurde Marco Zweiter. Er hatte sich somit mit seiner Zeit von den insgesamt 42 Startern  für das B-Finale qualifiziert.
Als nächstes startete Marcus Etzkorn im Junior-Einer A. Drei Gegner konnte er hinter sich lassen, musste sich aber von zwei anderen geschlagen geben. Mit seiner Zeit konnte er sich daher für das E-Finale am Sonntag qualifizieren.
Durch die gute Qualifizierung am Vortag ging Marco hochmotiviert am Sonntag an den Start. Hier zeigte er sein Können und ruderte souverän als erster im B-Finale durchs Ziel. Nach einer wetterbedingten Pause startete das Rennen von Marcus  40 Minuten später als geplant.  Mit einem guten Start führte er in der ersten Hälfte das Rennen an. Trotz guter Leistung kam er hinter dem endspurtstarken Neuwieder als Zweiter ins Ziel.
Mit dieser Leistung trainiert Marco Seibert voller Hoffnung nun für die Deutsche Meisterschaft in Brandenburg am 24. September.

Marco Seibert nach seinem erfolgreichen Rennen, daneben sein Trainer Fritz Peters und Ruderkamerad Marcus Etzkorn

Martina Seibert