56812 Cochem, Sehler Anlagen 16
kontakt@cochemer-rudergesellschaft.de

Sommerpause gut überstanden – Regatta in Limburg

SONY DSC

Sommerpause gut überstanden – Regatta in Limburg

Am 03. September 2011 endete die Sommerpause der Cochemer Ruderer mit der Herbstregatta in Limburg über die 500 Meter Sprintstrecke. Das erste Rennen bestritt Dennis Klinkner im Senior Männer-Einer A gegen Wiesbaden und dem Ruderer vom Koblenzer RC Rhenania, Timo Piontek, welcher auf den diesjährigen U23-Weltmeisterschaften im Männer-Doppelvierer die Bronzemedaille erruderte. Klinkner ließ sich jedoch nicht beirren und spielte mit einem ungefährdeten Start-Ziel Sieg seine gesamte Sprintstärke aus.Philipp Seibert musste aufgrund fehlender Gegenmeldungen in seiner Gewichtsklasse bei den Schwergewichten mitfahren. Er zeigte ein sehr starkes Rennen, musste sich jedoch kurz vor dem Ziel seinem Frankfurter Gegner mit weniger als einer Sekunde geschlagen geben.Marcus Etzkorn startete im Junior-Einer A (U19) und gewann ebenfalls souverän. Daniel Berenz fuhr in der gleichen Bootsklasse eine Altersklasse niedriger (U17), musste jedoch seine Gegner aus Limburg zum Ende den Vorrang lassen. Im Senior Männer-Doppelzweier A gingen Jens Dorfner und Dennis Klinkner gegen die Renngemeinschaft Offenbach/Limburg mit ebenfalls einem U23-WM Teilnehmer an den Start. Klinkner und Dorfner harmonierten sehr gut in diesem Rennen und fuhren einen ungefährdeten Start-Ziel Sieg ein.
 

Jens Dorfner

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen