56812 Cochem, Sehler Anlagen 16
kontakt@cochemer-rudergesellschaft.de

Die Cochemer Ruderer haben Oberwasser

Die Cochemer Ruderer haben Oberwasser

Bei der Regatta in Offenbach-Bürgel fahren die Boote der Mosel-RG einige erste Plätze ein

OFFENBACH. Bevor es für die Aktiven der Cochemer Rudergesellschaft in die 14-tägige Trainingspause ging, stand wie in jedem Jahr noch die Regatta in Offenbach-Bürgel auf dem Programm.

Strahlender Sonnenschein, glattes Wasser und ein schöner Bootsplatz waren Garanten für ein gelungenes Ruderfest. Da der Druck der Deutschen Meisterschaft der Vergangenheit angehörte, war die Stimmung lockerer, zumal man sich über gute Ergebnisse freuen konnte.

Gute Form zeigten Michael Etzkorn und David Föllenz im Doppelzweier. Sie siegten mit der schnellsten Zeit bei den Senioren U 23. Außerdem gewann Michael Etzkorn im “schweren” und “leichten” Senioren-Einer U 23. Auch David Föllenz gelangen zwei Siege im Einer (Junioren A und Senioren B). Michael Etzkorns Bruder Marcus wurde einmal Erster und einmal Zweiter.

Bewundernswert war auch die Leistung des jüngsten Ruderers, Philipp Seibert, im Kinder-Einer bis zwölf Jahre, der in einem spannenden Bord-an-Bord-Rennen als Sieger ins Ziel kam. Nach der Trainingspause beginnt am Montag, 20. Juli, die Vorbereitung auf weitere Wettkämpfe. Zunächst steht am 22. und 23. August die vor herrlicher Kulisse in Bad Ems stattfindende Regatta auf dem Programm.

 

RZ Mittelmosel vom Freitag, 17. Juli 2009, Seite 10.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen